beauty

worth the hype?

11. Januar 2014

IMG_0551k[4]
heute stelle ich euch ein Produkt vor,..
von dem ich dachte, es wäre sein Geld wert
Das mit meinen Haaren ist so eine Sache für sich. Viele wären sicher super glücklich mit ihnen und ich bekomme auch immer solche Kommentare wie “du hast so schöne dicke Haare, ich wäre froh, wenn ich solche hätte” etc. Eigentlich bin ich auch zufrieden mit ihnen, sie sind total widerstandsfähig und ich bekomme so gut wie keinen Spliss oder ähnliches. Nur jeder möchte ja immer genau das haben, was er nicht hat. Ich habe naturgewelltes Haar und dadurch, dass sie zusätzlich noch sehr dick sind, sind sie auch sehr voluminös wenn ich sie nicht glätte. Und so glätte ich sie meist Tag für Tag – was alles andere als gut ist ;-) Der letzte Friseurbesuch war über ein halbes Jahr her (zuletzt war ich letztes Jahr im JUNI!!). Und so machte ich mich Anfang Januar auf zum Friseur um mir die Haare schneiden zu lassen. Die Frau war total verwundert und wollte erst nicht glauben, dass ich wirklich so lange nicht beim Friseur war und doch jeden Tag glätte, meine Haare waren noch total gesund und frei von Spliss. Also erzählte ich ihr mein “Problemchen” und sie riet mir dazu, die Stufen die ich bisher hatte komplett rauszuschneiden und alles auf eine Länge zu machen, da ein Stufenschnitt nur mehr Volumen ins Haar bringt. Außerdem sollte ich mir ein Shampoo besorgen, welche Friseure auch verwenden und welches dazu beiträgt, dass die Haare deutlich glatter werden. Die Friseuse selbst hat mir keines ihrer Shampoos angedreht, ich habe mich selbst auf den Weg in einen Friseurbedarf gemacht. Bisher habe ich zig Shampoos aus der Drogerie ausprobiert und auch Silikone weggelassen, doch nichts half. Im Gegenteil, ohne Silikone wurden meine Haare nur strohiger. Nun fand ich dieses Shampoo: L’Oréal Professionnel Paris – Liss Unlimited. Es verspricht 4 Tage glattes Haar und soll durch seinen Keratinöl-Komplex sehr pflegend sein. Gelesen – gekauft! Als ich das Shampoo zu Hause jedoch ausprobierte war es bereits beim waschen ein total komisches Gefühl. Es schäumte nicht richtig auf und ließ sich super schwer wieder aus den Haaren waschen.. Also mühte ich mich ab, das Zeug wieder aus den Haaren zu bekommen, irgendwann hatte ich das Gefühl alles ausgewaschen zu haben und fing an zu föhnen. Tja… als die Haare fast trocken waren merkte ich, dass am Hinterkopf am Ansatz noch jede Menge Rückstände dieses Shampoos in den Haaren waren. Sie fühlten sich dort total klatschig an… Als wenn man zu viel Haaröl benutzt hätte. So hieß es dann direkt wieder unter die Dusche! Nun brauchte ich noch jede Menge von meinen normalen Shampoo um alles wieder rauszubekommen… Mein Fazit: absolut Finger weg von diesem Shampoo! Mit seinen 13,90 € für 250ml und 23,90 € für 500ml ist es allemal viel zu teuer und das Geld einfach nicht wert. Habt ihr dieses Shampoo schon mal benutzt? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Seid ihr zufrieden mit euren Haaren? Welche Shampoos benutzt ihr und habt ihr das perfekte für euch gefunden? Berichtet mir von euren Erfahrungen! :-) Ich werde mich nun mit dem Shampoo auf machen und es versuchen zurück zu geben, mal sehen wie kulant dieser Friseurbedarf ist, wir werden sehen. Danach heißt es für mich wieder ab in die Drogerie. Mit den Shampoos kommt man doch viel besser zurecht und ich hatte schon 1000x bessere Shampoos die grad mal 2-5 € gekostet haben. Zu diesen werde ich jetzt wohl doch wieder zurückgreifen :-) wünsche euch noch einen tollen Samstag!

Edit: Shampoo wurde erfolgreich zurückgebracht ;-)

Liebst, Niki ♡

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply AMELIE 12. Januar 2014 at 14:51

    Ich habe keine Erfahrungen mit diesem Shampoo. Aber wie du weißt, verwende ich nur NK. Deswegen kommen konventionelle Shampoos überhaupt nicht für mich in Frage. Dazu dass du strohige Haare bekommst von silikonfreien Shampoos: das ist völlig normal. Ich denke du weißt auch warum sich deine Haare so anfühlen, wenn du silikonhaltige Shampoos benutzt. Deswegen ist es nur normal dass sich deine Haare erst strohig anfühlen, wenn du es weg lässt. Aber wie gesagt, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin froh, dass ich endlich von dem konventionellen Zeug weg bin. Ich liebe Haarwaschpulver. Die sind zwar etwas anstrengender in der Anwendung. Aber das ist der Effekt einfach wert. Und da ich eh nur einmal in der Woche Wäsche, gehts schon. Alternativ benutze ich Kernseifen mit anschließender Rinse, aber da habe noch nicht die passende gefunden. Probiere noch fleißig aus. Mit dem Spliss habe ich leider noch etwas zu kämpfen, allerdings ist es viel besser geworden seitdem die Chemie aus meinen Haaren ist. Sie sind viel gesunder und haben mehr Feuchtigkeit. Würdest du es mal mit NK Shampoos oder Seifen, oder bist du ganz abgeneigt? ;)

  • Leave a Reply